Eluveitie, Amaranthe und The Charm The Fury || 09.11.2017 || Backstage München

The Charm The Fury
THE CHARM THE FURY

Es ist noch gar nicht so lange her, als The Charm The Fury zu Gast in München waren, um genau zu sein war es am 23.07.2017 während des Free&Easy Festival.

 

Teil des ersten Artikels hier beim Headbangerz Magazine und für mich eine kleine Überraschung damals, so konnten sie auch Heute wieder mit harten Riffs und passenden Melodien überzeugen.

 

Zwar ist der Auftritt etwas kürzer als im Juli, aber nicht weniger Stimmungsvoll. 

 

The Charm The Fury agieren auch als Opener sehr stark und bringen die Leute auf Stimmung.

 

Das aktuelle Album "The Sick, Dumb & Happy" findet ihr hier: http://amzn.to/2zDnWTa *

Amaranthe
AMARANTHE

Sollte es tatsächlich jetzt noch jemanden in der Crowd geben, der nicht angeheizt wurde, dann wird dies nun mit Amaranthe nachgeholt.

 

Den Stil der Band aus Göteborg würde ich als "90s Synthie Pop meets Hardcore, meets Symphonic" beschreiben.

 

Mit treibenden Beats, im Wechsel mit schon fast Opern gleichen Einlagen heben Amaranthe die Stimmung noch einmal um ein ganzes Stück an.

 

Auch der ein oder andere kleine Pit (für mehr war im Werk einfach kein Platz mehr) wurde gestartet.

 

Das aktuelle Album "Maximalism" findet ihr hier: http://amzn.to/2hxIRRh *

Eluveitie
ELUVEITIE

Wir kommen zum Headliner des Abends. 

 

Eluveitie spielen auf und nun wird auch in den hintersten Reihen fleißig mitgesungen.

 

Egal ob Eluveitie eher harte Songs spielt, oder ruhige Töne erklingen lässt, die Stimmung bleibt konstant hoch.

 

Die schweizer zeigen sich sehr spielfreudig und bilden einen großartigen Abschluss zu einem, im gesamten Betrachtet, tollen Konzertabend.

 

Das aktuelle Album "Evocation II - Pantheon" findet ihr hier: http://amzn.to/2iTPsSp *

Tickets bei eventim.de