Testament, Annihilator und Death Angel || 23.11.2017 || Backstage München

Death Angel
DEATH ANGEL

Heute kommen alle Freunde des Thrash Metal´s voll auf ihre kosten. 

 

Angefangen mit Death Angel, die einen Hammer Start in den Abend liefern.

 

War das Backstage Werk kurz vor Beginn nur "mäßig" gefüllt, so voll wurde es direkt beim ersten Song.

 

Die Stimmung ist direkt hoch und das ist nicht zuletzt der Verdienst von Death Angel, die mit schnellen Riffs und viel Spielfreude die Menge mitreißen können.

 

Das Album "Evil Divide" könnt ihr hier finden:  http://amzn.to/2knYdZy *

Annihilator
ANNIHILATOR

Spielfreude wird auch beim nächsten Act sehr groß geschrieben.

 

Annihilator stürmen die Bühne und zünden mit "One To Kill" vom neuen Album "For The Demented" einen kracher, der gefolgt wird von "King Of The Kill".

 

Zu erwarten und auch Erfüllt steigt die Stimmung noch einmal deutlich an.

 

Annihilator präsentieren sich sehr stark, mit guter Laune und einer sehr guten Setlist.

 

Das neue Album "For The Demented" findet ihr hier: http://amzn.to/2kmu4K4 *

Testament
TESTAMENT

Schon lange dabei, aber alles andere als Altersschwach zeigen sich die Bay Area Thrasher von Testament.

 

Gestartet wird direkt mit dem Titeltrack des aktuellen Albums bzw. dem Namenspatron der Tour

"Brotherhood of the Snake".

 

Auf dem Plan stehen Songs aus der gesamten Bandgeschichte. Von "More Than Meets The Eye", "Electric Crown" oder "Practice What You Preach" bis hin zu "Over the Wall" vom Debüt "The Legacy".

 

Testament zeigen was sie können und die Crowd honoriert dies Eindrucksvoll. Ein fantastischer Auftritt, dies gilt für alle drei Bands des heutigen Abends.

 

Das aktuelle Album "Brotherhood of the Snake" könnt ihr hier finden: http://amzn.to/2AWzIJK

Tickets bei eventim.de